Veranstaltungen

Wir bringen unser Expertenwissen auf den Punkt.

Mit verständlichen und praxisorientierten Vorträgen referieren wir für Sie rund um die Themen Steuer und Recht. Lernen Sie uns kennen und profitieren Sie schon vor einem Auftrag von unserer Expertise!

Neben unseren Kooperationen mit regionalen und überregionalen Organisationen und Vereinen bieten wir Ihnen auch maßgeschneiderte Vorträge in unseren großzügigen Tagungsräumlichkeiten Auf dem Hohenstein 7 sowie In-House-Veranstaltungen an. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Streitfall Erbengemeinschaft – Verwaltung, Auseinandersetzung und steuerliche Aspekte

Ort: Best Western Hotel Rosenau, Steinfurther Straße 1–5, 61231 Bad Nauheim

Referenten:
Kerstin Scheffler, Steuerberaterin
Ingo Renzel, Fachanwalt für Familienrecht

„Alles gehört allen gemeinsam“, lautet vereinfacht der gesetzliche Grundsatz zur Erbengemeinschaft. Der Übergang einer Erbschaft als Ganzes auf eine Mehrheit von Erben führt zu einer Erbengemeinschaft.

Dies bringt in der Praxis oftmals erhebliches Konflikt- und Streitpotential mit sich, insbesondere wenn langjährige Familienfehden in einer solchen Zwangsgemeinschaft wieder aufleben. Der Nachlass wird zu einem gemeinschaftlichen Vermögen und kann von den Erben auch nur gemeinsam verwaltet und auseinandergesetzt werden. Können sich die Erben überhaupt nicht verständigen, steht am Ende die Klage auf Auseinandersetzung.

In welcher Form können und müssen Erben gemeinsam handeln, wenn es beispielsweise um den Abschluss oder die Kündigung eines Mietvertrags geht? Was ist mit Erhaltungsmaßnahmen betreffend Immobilieneigentum oder die Nutzung des gemeinsamen Elternhauses durch einen der Miterben? Können sich Miterben auch ohne Gericht auseinandersetzen und inwieweit müssen die Anordnungen des Erblassers beachtet werden? Welcher Erbe muss wie viel versteuern und wie wird das in der Steuererklärung umgesetzt? Diese und weitere Fragen erörtern die Referenten im Rahmen der Veranstaltung.


Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Aufgrund der Pandemie-Situation ist eine Anmeldung erforderlich und die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt.

Anmeldung wird entweder telefonisch unter 06032/7016090 oder per E-Mail an info@krs-hohenstein.de erbeten.

Zurück